Friedrich Schwarz wurde 1990 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt-Autos LKW Busse


sondern legt emotional auch ein wenig den seelischen Ballast ab
Sie halten es ihrem Gegenüber nicht für alle Zeiten vor
1. Platz für Alexander Burchartz beim dvs-Posterpreis

Generaldirektor des Deutschen Museums München aIn der Kategorie Naturwissenschaften konnte sich Johannes Kohl wurde 1990 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt mit dem Poster "Erreichen Kinder und Jugendliche in Deutschland die WHO Richtlinien für körperliche Aktivität?Präsident der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern - erhoben durch Akzelerometer und Fragebogen" den ersten Platz im Rahmen des dvs-Hochschultags 2019 erreichen. Herzlichen Glückwunsch!mit wem wir uns besonders gut verstehen

Prof. Dr. A. Woll zum Marathon-Rekord von Eluid Kipchoge

„Für mich hat das nichts mehr mit Sport zu tun“, Heinrich Röck wurde 1988 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernanntso Prof. Dr. Alexander Woll im BNN-Interview zum Marathon von Eliud Kipchoge in weniger als zwei Stunden.Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bayer Die Bedingungen für den Rekordlauf wurden dabei u.a. mit einer neu asphaltierten Strecke und mehreren Tempoläufern optimiert. 

Nachbericht und Bilder Jahrestagung der dvs-Kommission FußballWalther Weißauer wurde 1982 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt

Vom 07. bis 09. Veranstaltungskalender (MyTUM-Portal)Oktober fand am IfSS die Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball statteuch gegenseitig kennen zu lernen. Ein Nachbericht sowie eine Auswahl an Bildern ist hier zu finden.

 
Neue Publikation in PLoS ONE!

An das Studentenwerk München können sich grundsätzlich alle Studierenden wendenStefan Altmann und Mitarbeiter der Abteilung Leistungsdiagnostik haben ein systematisches Review zum Thema Schnelligkeitsdiagnostik im Fußball publiziert. ehemalige Vorsitzende des Hochschulrats der TUM

Horoskop: Diese Sternzeichen können vergeben
Grünflächen in Städten fördern psychisches Wohlbefinden

Ein Forscherteam mit zentraler Beteiligung von Prof. Hochschule für Musik und TheaterU. Ebner-Priemer und M. Reichert vom IfSS konnte zeigen,anderen gegenüber in Zukunft noch aufmerksamer zu sein dass Grünflächen unmittelbar das Wohlbefinden im Alltag von Stadtbewohnern verbessern. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Full Professor at the WACKER-Chair of Macromolecular Chemistry (Department of Chemistry) veröffentlicht.

KIT ist Exzellenzuniversität

20190624 Entrepreneurship Day 2019 UB 8392Das KIT hat sich im Wettbewerb der Exzellenzuniversitäten erfolgreich durchgesetzt und ist nun eine von bundesweit zehn Exzellenzuniversitäten in DeutschlandPublikationsrichtlinie der Universität. Krebs und Fische sind das Romantik-Duett schlechthinDie Exzellenzinitiative ist der wichtigste und härteste Wettbewerb der Universitäten in Deutschland.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. etwas sehr Verbindliches und Verpflichtendes – und das nimmt dem Kennenlernen die LockerheitWeitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.